Die Woche vor Pfingsten war mal wieder eine Bootstour durch Friesland angesagt. Diesmal mit einem etwas größeren und moderneren Schiff. Es war ein Pikemeercruiser mit 11 Meter Länge mit Bugstrahl und Verdeck für den Steuerstand (sehr angenehm!) der Firma Hofstra.

Mit kleinen Pannen (250 Euro für neue Bremsscheiben, Bremsbeläge und Radlagern) auf der Anreise erreichten wir Grou in Friesland und übernahmen unseren Feriendampfer. Diesmal gabs keinen Sturm zur Begrüßung, es war bis auf ein paar Tropfen recht freundlich! Wir machten in den 7 Tagen 32 Betriebsstunden und verbrauchten 116 Liter Diesel. Meistens lagen wir Nachts an kostenfreien Liegeplätzen ( DE MARREKRITE ). Die schönste Strecke ist die Kalenbergergracht, dort stehen wunderschöne kleine Häuschen direkt am Wasser.

Mannschaft: Kapitän Peer, Matrosen Silvia und Reini, Smutje Uschi

1.Tag  Grou - Princenhof.  2.Tag  Princenhof - Drachten - Bergumermeer. 3.Tag  Bergumermeer - Sneek.

4.Tag  Sneek - Tjeukemeer - Ossenzijl. 5.Tag  Ossenzijl - Kalenberg - Blokzijl - Steenwijk. 6.Tag  Steewijk -

Ossenzijl - Heerenveen.  7.Tag  Heerenveen - Sneekermeer - Grou.

Sneek Hafen

Einfahrt Sneek

Wassertor Sneek

Schöner Wohnen

An der Marrrekrite

Brücke voraus

Windmühle

Traditionssegler

Frauen bei der Arbeit

 

Schöne Liegeplätze

Gleich gibt es Fisch