Eine Reise ins Glasreich ist eine Reise in die Vergangenheit. Die alten Glashütten bilden einen Kontrast zum modernen Design.

Das Glasreich liegt im Umkreis von einigen Kilometern in den Verwaltungsbezirken Kronoberg und Kalmar in Småland. Småland liegt im Südosten Schwedens. Hier sind viele der berühmtesten Glashütten der Welt zuhause. Dies Gebiet ist auch die Auswanderer Region. Bis 15.00 Uhr sind Sie in nahezu jeder Glashütte willkommen. Hier können Sie mit eigenen Augen sehen, wie die glühenden Glasmassen aus den Öfen geholt werden, Sie können die Wärme spüren und beobachten, wie das lebendige Glas zu allen möglichen und unmöglichen Dingen geformt wird.

Werktags: 08.00 - 15.00 Uhr.Abweichungen sind möglich.

Eine Tradition mit Ursprung im Glasreich. Früher war die Hütte mehr als nur ein Arbeitsplatz. Sie war auch ein Treffpunkt für die Menschen aus der Umgebung und hier trank und aß man unter anderem Hyttsill. Bei Bergdala, Kosta, Lindshammar, Målerås, Orrefors und Sandviks wird während des Sommers das "Nationalgericht" des Glasreiches serviert. In den übrigen Hütten auf Anfrage.

Menü : Hyttsill (Hering), Isterband (Griebenwurst), Gebratener Speck, Ofenkartoffel, Butter & Brot, Bier/alkoholfreie Getränke, Schwedischer Käsekuchen, Kaffee

 

Besonders schön fanden wir die Hütte von Maleras . Dort kaufte ich mir zwei schöne Reliefs (siehe rechts). Mats Jonasson, der eigene Glaskünstler und Graviermeister der Glashütte Målerås, ist weltberühmt für seine natur- getreuen Tierreliefs in Kristall. Die fast unglaubliche Wiedergabe von Details macht seine Kunst einzigartig. Mats Können und die Erfahrung der Glas- arbeiter, haben Målerås ein besonderes Profil im småländischen Glasreich gegeben.www.matsjonasson.com