Fischen in Schweden auf Hecht und Lachs

Ich angele auch sehr gerne. Am liebsten ist mir aber seit einigen Jahren das Fliegenfischen( hier habe ich es gelernt), es macht viel Spaß mit diesen relativ feinen Ruten Fische zu fangen! Aber ich fische auch in der Brandung oder mit der Spinnrute und wenn die Sucht zu groß wird auch mal im Forellenpuff.

Für uns in Schleswig Holstein ist der Nord-Ostsee Kanal eines der besten Angelgewässer, es gibt im Kanal eigentlich alle Fischarten zu fangen. Heringe, Butt, Aal, Hecht, Zander usw. wo gibt es sonst so eine Vielfalt? Wir fischen meist auf Zander und Aal, mal auf Grund und mal mit der Pose halt wie der Wind so bläst !

Peer an der Mörrum

In der Mörrum

 Peters See

Eisangeln Minus 20 Grad

Am NOK

Mezzo am NOK

56er Regenbogen

Mezzos Boot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer aber schon einmal an der Mörrum auf Lachs und Meerforelle gefischt hat wird es bestätigen, es ist unglaublich. Da springen einem riesen Fische um die Ohren, aber das Fangen ist sehr schwer! Ich habe in den letzten 3 Jahren schon mehrere große Fische verloren. Es ist wirklich toll sich die Mörrum und das Lachshaus anzusehen. Auch sonst ist das Angeln in Schweden interessant, Hechte und andere Fische kann man in fast jedem See fangen.

Schweden bietet Sportanglern zu jeder Jahreszeit anspruchsvolle Angelreviere. 96.000 Seen und 9.000 Kilometer Küstenlinie lassen keinen Zweifel an der Vielfalt der Möglichkeiten. Vom Eisangeln auf zu- gefrorenen Seen im Winter bis zum Fliegenfischen im Schein der Mitternachtssonne.

Aber auch Anfänger oder Angler, die nur gelegentlich im Urlaub einmal den Köder auswerfen möchten, erleben Schweden als ein Land mit unbegrenzten Möglichkeiten. In Schweden ist kein Jahres- Fischereischein erforderlich, für die meisten Gewässer muss jedoch ein Erlaubnisschein (Angelkarte) gekauft werden. Frei ist das Angeln mit Handgerät in den fünf größten Seen (Vänern, Vättern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön) sowie im Meer. Die Angelkarte ist in Touristenbüros, Sportgeschäften und manchmal auch an Tankstellen erhältlich. Sie kostet ab 10 DM pro Tag, für Angelgewässer mit Edel- fischen kann sie 50 DM am Tag kosten.

Blinkertips und Mörrumfliegen

Angelwochende am Asnen 2001

Angeln in Norwegen 2007

Rezept für Graved Lachs

Fliegenfischerlehrer